Bewusstseinserweiterung durch
Yoga-Wissenschaft und Vedanta-Philosophie

 

 

»Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber.«

Hafes

 

 

An mehrtätigen, intensiven Seminaren ermöglichte es Marcus A. Brogle den Teilnehmer/innen einen persönlichen, alltagsbezogenen Zugang zu religionsphilosophischen Fragen und Spiritualität zu finden und yogawissenschaftlich fundierte Techniken der Meditation zu erlernen. Die philosophische Grundlage der Seminare bildete die Yoga-Wissenschaft und die den Veden zugrunde liegende Vedanta-Philosophie.

Marcus A. Brogles besonderes Anliegen war es dabei, das Verbindende der Religionen aufzuzeigen, insbesondere zur christlichen Mystik. Durch die detaillierten Erklärungen der Yoga-Wissenschaft und der klärenden Vedanta-Philosophie wurde den Seminarbesuchern ein Schlüssel geschenkt, der einen breiteren und bereichernden Zugang zur eigenen Spiritualität und zu unserer christlichen Religionskultur gestattet.

Das Ziel ist es, Bewusstseinserweiterung zu erfahren und Schritt für Schritt zu mehr Selbsterkenntnis zu gelangen, um so den Alltag in grösstmöglicher Harmonie und Würde zu leben.

 


Das vermittelte Wissen im Herzen erfahren

 

Von rein theoretischem Geplänkel hielt Marcus A. Brogle nichts. Das vermittelte Wissen soll im Herzen erfahren und als gelebte Philosophie im persönlichen Alltag praktisch umgesetzt werden können.

 

Die Begegnung mit Marcus A. Brogle ist für viele Menschen, die sich um geistige Erkenntnisse bemühten, zu einem tiefen und entscheidenden Erlebnis geworden. Denn was er vermittelte, ist echte Hilfe für den Alltag – für das Leben.

© 2022, Marcus A. Brogle